Blumenzeremonie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Blumenzeremonie Kaden otemae wird in der japanischen Blumenbindetechnik Ikebana der Ausdruck einer Komposition in einem Bewusstseinszustand bezeichnet.[1]

Blumenzeremonie im Skisport

Im Rahmen von sportlichen Wettkämpfen bezeichnet man ebenfalls die inoffiziellen Siegerehrungen im Anschluss an den Wettkampf als Blumenzeremonie. Die offizielle Siegerehrung mit Medaillenvergabe erfolgt hingegen oft im Rahmen einer größeren Veranstaltung gemeinsam mit den Siegern anderer Disziplinen. Auch außerhalb des Sports haben sich Blumenzeremonien etabliert.[2]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lagaleriegamma.com/de/ikebana-zeremonie-kaden-otemae-in-bildern.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.lagaleriegamma.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. (Memento des Originals vom 26. Mai 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.unitarier.de