Bodenvag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bodenvag ist eine vor allem in der Vergangenheit verwendete Bezeichnung für Pflanzen, die gegenüber dem pH-Wert des Bodens unempfindlich sind, für deren Vorkommen also der pH-Wert des Bodens keine Rolle spielt. Solche Pflanzen werden heute eher als pH-indifferent bezeichnet. Ein Beispiel dafür ist die Latsche (Pinus mugo).

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • M.A. Fischer, K. Oswald, W. Adler: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Dritte Auflage, Land Oberösterreich, Biologiezentrum der OÖ Landesmuseen, Linz 2008, ISBN 978-3-85474-187-9, S. 130.