Booby Island (St. Kitts und Nevis)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Booby Island (St. Kitts und Nevis)
Gewässer The Narrows, Karibisches Meer
Geographische Lage 17° 13′ 36″ N, 62° 36′ 37″ WKoordinaten: 17° 13′ 36″ N, 62° 36′ 37″ W
Booby Island (St. Kitts und Nevis) (St. Kitts und Nevis)
Booby Island (St. Kitts und Nevis)
Länge 110 m
Breite 95 m
Fläche 1 ha
Einwohner unbewohnt

Booby Island ist eine kleine Insel mit etwa 100 Metern Durchmesser in der Karibik. Sie liegt im östlichen Teil der rund drei Kilometer breiten Meerenge zwischen St. Kitts und Nevis, The Narrows, und ist Teil des gleichnamigen Inselstaates.[1] Die Entfernung zu St. Kitts beträgt etwa 1,7 km, nach Nevis sind es 2,4 km. Benannt ist die Insel nach der englischen Bezeichnung für die Tölpelvögel. Das Eiland steht als Booby Island Nature Reserve seit 2005 unter Schutz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. geonames.org.