Bordüre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Borte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Bordüre (von frz. bordure) oder Borte ist eine verzierte Kante oder ein Geweberand an Stoffen, Kleidungsstücken, Teppichen, Polstermöbeln oder in der Raumausstattung.

Innenarchitektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich der Innenarchitektur bezeichnet eine Bordüre verschiedene Dinge:

  • Borten (Tapetenbordüren) sind mit farbigen Motiven und Ornamenten bedruckte Tapetenrollen, zur optischen Wirkung.
  • Nicht anders verhält es sich mit textilen Bordüren, die an Vorhänge oder an Tischdecken genäht werden.
  • Die Fliesen- oder Mosaikbordüre ist ein an der Wand im Raum umlaufendes dekoratives Band aus einzelnen Fliesen oder Fliesenbruchstücken.
  • Verzierung in Bleiglasfenstern.

Weitere Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In der Heraldik wird die natürliche Begrenzung des SchildesSchildrand – auch als Bordüre bezeichnet.
  • Bordüren gibt es bei Briefmarken Altdeutschlands, vornehmlich Hannover. Die Druckbögen wurden mit Zierrändern, sogenannten Bordüren versehen. Marken mit Bordürenrand erfahren meist eine Wertsteigerung.
  • Beim Buchdruck wurde bei kostbaren Büchern um den Textblock herum eine Verzierungsbordüre erstellt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwechslungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Bordüre – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen