Borwein-Integral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Mathematik bezeichnet Borwein-Integral Integralterme, die Produkte der Sinc-Funktion enthalten. Diese Integrale sind bekannt dafür, dass sie scheinbare Muster beinhalten, die sich dann aber als falsch herausstellen. Ein Beispiel ist folgendes:

Dieses Muster wiederholt sich bis

Danach lautet der nächste Schritt aber:

Ein Beispiel für eine längere Folge ist

aber