Brügger Kämpfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brügger Kämpfer
Brügger Kämpfer
Hahn und Henne in goldweizenfarbig
Herkunft: Belgien
Farbe: Birkenfarbig, blau-birkenfarbig, blau (mit und ohne Saum), goldhalsig, orangebrüstig, schwarz-rot, schwarz, silberhalsig, silberhalsig mit Orangerücken
Gewicht: Hahn 4,5 - 5,5 kg
Henne 3,5 - 4 kg
Legeleistung im Jahr: 120 Eier
Eierschalenfarbe: gelb oder weiß
Eiergewicht: 55 g
Zuchtstandards: BDRG
Liste der Hühnerrassen

Brügger Kämpfer ist eine aus Belgien stammende Haushuhnrasse, die Mitte des 17. Jahrhunderts in der Gegend um Brügge aus alten Kampfhuhnrassen und Malaien gezüchtet wurde. Mit dem Brügger Zwerg-Kämpfer existiert auch eine anerkannte Zwerghuhnrasse.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walter Schwarz und Armin Six: Der große Geflügelstandard in Farbe Band 1 Hühner – Truthühner Perlhühner, 7.,überarbeitete und ergänzte Auflage, Oertel + Spörer, Reutlingen 2004, ISBN 3-88627-511-6

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]