Bravo Hiphop Special

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bravo Hiphop Special
BVO HipHop Logo Internet 01.jpg
Beschreibung Jugendzeitschrift, alles über HipHop
Verlag Heinrich Bauer Zeitschriften Verlag KG
Erstausgabe 3. Juni 2005
Einstellung Juli 2012
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 56.232 Exemplare
(IVW Q2/2009)
Chefredakteur Alex Gernandt

Bravo Hiphop Special war eine monatlich erscheinende Jugendzeitschrift, die von 2005 bis 2012 von der Bauer Media Group herausgegeben wurde. Der Redaktionssitz war in München.

Inhalt und Schwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Themenschwerpunkte der Zeitschrift waren Interviews mit nationalen und internationalen Künstlern der Hip-Hop-Szene, Musiktrends, Hintergrundberichte der Musik-Szene, Mode und Hochglanz-Poster.[1] Die Zielgruppe waren 14- bis 25-Jährige[2].

Verbreitung, Frequenz und Auflage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005 startete die Zeitschrift als Sonderheft. Aufgrund des Erfolges von rund 100.000 Exemplaren pro Auflage 2007 wurde die Erscheinungsfrequenz ab der Ausgabe Januar 2008 (Erscheinungsdatum 7. Dezember 2007) von sechs Ausgaben im Jahr auf einen monatlichen Turnus erhöht. 2009 betrug die Abonnentenzahl laut Verlag 14.307.[3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HipHop ist der wichtigste Musiktrend im neuen Jahrtausend. – Bauer Media KG (Memento vom 27. September 2013 im Webarchiv archive.today)
  2. Profil Bravo Hiphop Special – Bauer Verlagsgruppe (Memento vom 17. August 2013 im Webarchiv archive.today)
  3. – PZ-Online 2009