Bulmer Cavern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bulmer Cavern

Eingang zur Bulmer Cavern. Höhlenforscher am rechten Bildrand als Größenvergleich.

Eingang zur Bulmer Cavern.
Höhlenforscher am rechten Bildrand als Größenvergleich.

Lage: Mount Owen
Geographische
Lage:
41° 33′ 29,9″ S, 172° 31′ 7,7″ OKoordinaten: 41° 33′ 29,9″ S, 172° 31′ 7,7″ O
Bulmer Cavern (Neuseeland)
Bulmer Cavern
Entdeckung: 1985
Gesamtlänge: 71.860 m
Niveaudifferenz: 755 m

Die Bulmer Cavern ist Neuseelands längstes Höhlensystem, das über 71,86 Kilometer[1] durch die Mount Owen-Region im Nordwesten der Südinsel verläuft.[2] Das Höhlensystem gilt mit 755 Metern als dritttiefste Höhle Neuseelands.[1]

In dem mit Kalkstein und Marmor durchzogenen Gebirgszügen nordwestlich von Nelson befinden sich in den Bergen der Takaka Hill, Mount Arthur und Mount Owen die tiefsten sowie die drei längsten Höhlensysteme Neuseelands.

Die Höhle wurde 1985 entdeckt. Noch im selben Jahr fand die erste Expedition in die höhergelegenen Abschnitte statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Cave Statistics. New Zealand Speleological Society, abgerufen am 21. April 2018 (englisch).
  2. Andrew Board: New Zealand's longest cave getting bigger. In: The Nelson Mail. 12. Januar 2010. Abgerufen am 24. März 2010.