Bulo Hawo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belet Xaavo
Bulo Hawo
Bulo Hawo (Somalia)
Red pog.svg
Koordinaten 3° 55′ N, 41° 55′ OKoordinaten: 3° 55′ N, 41° 55′ O
Basisdaten
Staat Somalia

Region

Gedo
Höhe 210 m

Bulo Hawo  – auch Belet Xaavo  – ist eine somalische Stadt in der Provinz Gedo im Grenzgebiet zu Kenia und Äthiopien.[1]

Die Stadt befindet sich im Einzugsgebiet des Giuba, etwa 210 Meter über Meeresspiegelhöhe in einer wasserarmen, aber intensiv durch Landwirtschaft genutzten Region. Bulo Hawo hatte zum Beginn des Somalischen Bürgerkriegs noch etwa 60.000 Einwohner. Auch im Januar 2011 befanden sich die meisten Bewohner noch in die Nachbarländer und im Hinterland auf der Flucht. Ungefähr 7500 Bewohner verharren im Niemandsland zwischen Somalia und Kenia.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Marc Engelhart: Fit für den Krieg mit deutschem Geld. In: die tageszeitung. 25. November 2010, abgerufen am 29. November 2010.