Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter e. V. – Deutsche Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS) ist ein 1993 gegründeter Dachverband, der sich als Interessenvertretung und Fortbildungseinrichtung der ehrenamtlichen Richter in Deutschland versteht. Sitz ist Berlin.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Dachverband gehören sieben Landesverbände an, in denen insgesamt ca. 1.000 Mitglieder organisiert sind. Manche Landesverbände umfassen das Gebiet mehrerer deutscher Länder. Daneben gehört dem DVS als Fachverband der Bundesverband der Richter in Handelssachen an. Vorsitzender des DVS ist Hasso Lieber, Geschäftsführer ist Harald Faeser.

Die Mitgliedschaft wird nicht direkt beim Dachverband, sondern über die Mitgliedschaft in den Landesverbänden erworben. Ordentliches Mitglied kann werden, wer als ehrenamtlicher Richter in der Strafgerichtsbarkeit (Schöffe), Zivilgerichtsbarkeit (Handelsrichter, Landwirtschaftsrichter), Arbeits-, Sozial-, Finanz- oder Verwaltungsgerichtsbarkeit tätig ist oder war. Andere natürliche oder juristische Personen können eine Fördermitgliedschaft erwerben.

Aufgaben und Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der DVS verfolgt insbesondere das Ziel, den Gedanken der Mitwirkung des Volkes an der Rechtsprechung zu verbreiten. Daneben unterstützte er die ehrenamtlichen Richter in der Ausübung ihres Amtes, etwa durch Bildungsangebote. Er gibt die Mitgliederzeitschrift Richter ohne Robe heraus.

Der DVS hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass in der Praxis die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu den Informationsrechten der Schöffen umgesetzt wird. Diese begründet einen Anspruch der Schöffen auf Akteneinsicht, insbesondere des Anklagesatzes und auch des wesentlichen Ergebnisses der Ermittlungen.

Der Verband wird in den Gesetzgebungsvorhaben, die die ehrenamtlichen Richter mittelbar oder unmittelbar betreffen, als sachkundiger Verband beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]