Buntkeramik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buntkeramik ist ein Sammelbegriff für Keramiken der auslaufenden Vorgeschichte im vorderen Orient. Charakteristische geometrische Figuren, geritzt oder gemalt, später gegenständliche Bemalungen waren wichtige Merkmale für die archäologische Altersbestimmung. Heute steht mit der Thermolumineszenzdatierung auch für Keramik ein Messverfahren für die absolute Altersbestimmung zur Verfügung.

Bedeutende Fundorte sind beispielsweise Çatalhöyük, Hacılar Höyük, Tell Halaf, Naqada

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]