CD+G

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die CD+G (CD + Graphics) ist eine Audio-CD, die zusätzlich Daten wie Liedtexte und/oder Bilder enthält, die gleichzeitig mit der Musik auf einem Bildschirm dargestellt werden können. Dieses Format wird in der Praxis vor allem bei Karaoke-CDs (Musik + grafische Texte) angewendet. Eine erweiterte Form ist die CD+Extended Graphics. Beide Varianten sind im Red-Book-Standard für Audio-CDs definiert.

Zur Wiedergabe wird ein entsprechendes Abspielgerät benötigt:

  • Einen speziellen CD+G bzw. Karaoke-Player
  • Einige Standalone-DVD-Player können CD+G abspielen
  • PC mit Software-Player für CD+G; allerdings können nicht alle CD/DVD-Laufwerke auch CD+G lesen
  • Sega Saturn, Sega Mega-CD, Panasonic/Goldstar 3DO, NEC FX, NEC PC Engine Duo, Atari Jaguar CD, Philips CD-i und Commodore CDTV CD³²
  • In einem normalen CD-Player lässt sich eine CD+G wie eine Audio-CD abspielen (nur Ton)

Weblinks[Bearbeiten]