Canadian Open 1964

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Canada Open 1964 im Badminton fanden Anfang April 1964 in Toronto statt. Die Titelkämpfe waren in diesem Jahr sowohl die nationalen als auch die internationalen Meisterschaften Kanadas. Im Gegensatz zu den Jahren von 1957 bis 1961 wurden dieses Mal jedoch separate Wertungen für kanadische Sportler zur Ermittlung des kanadischen Meisters durchgeführt. Diese Maßnahme war jedoch nur im Herreneinzel und im Herrendoppel erforderlich, da in den anderen drei Disziplinen kanadische Spieler siegten.

Die Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veranstaltung Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
Open Championships Thailand Channarong Ratanaseangsuang Kanada 1957 Jean Miller Japan Eiichi Nagai
Japan Eiichi Sakai
Kanada 1957 Marjory Shedd
Kanada 1957 Dorothy Tinline
Kanada 1957 James Carnwath
Kanada 1957 Marjory Shedd
Closed Championships Kanada 1957 Wayne Macdonnell Kanada 1957 Rolf Paterson
Kanada 1957 Edward M. Paterson

Finalergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Sieger Finalist Ergebnis
Herreneinzel Thailand Channarong Ratanaseangsuang Japan Yoshio Komiya 15-9, 15-1
Dameneinzel Kanada 1957 Jean Miller Kanada 1957 Sharon Whittaker 6-11, 11-5, 11-5
Herrendoppel Japan Eiichi Nagai
Japan Eiichi Sakai
Japan Yoshio Komiya
Japan Yoshinori Itagaki
15-7, 15-13
Damendoppel Kanada 1957 Marjory Shedd
Kanada 1957 Dorothy Tinline
Kanada 1957 Jean Miller
Kanada 1957 Bev Chittick
17-14, 15-4
Mixed Kanada 1957 James Carnwath
Kanada 1957 Marjory Shedd
Japan Eiichi Nagai
Kanada 1957 Dorothy Tinline
15-4, 15-5
Herreneinzel (Junioren) Kanada 1957 Jamie Paulson Kanada 1957 Yves Paré 9-15, 15-13, 15-6
Dameneinzel (Junioren) Kanada 1957 Alison Daysmith Kanada 1957 Ann MacDiarmid 11-5, 12-9

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Montreal Gazette, 19. März 1964, S. 27
  • The Windsor Star, 19. März 1964, S. 33
  • The Windsor Star, 21. März 1964, S. 24
  • The Windsor Star, 23. März 1964, S. 21