Charakterart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Charakterart, auch Kennart genannt, ist in der Pflanzensoziologie und Geobotanik eine Pflanzenart bzw. ein Taxon, deren natürliches Vorkommen vorwiegend auf eine Pflanzengesellschaft oder eine höhere Einheit von Pflanzengesellschaften beschränkt ist. Charakterarten kennzeichnen sowohl natürliche als auch anthropogene Vegetationseinheiten oder Pflanzengesellschaften.

Beispiele sind das Gänseblümchen (Bellis perennis) auf Parkrasen (Verband: Cynosurion, Weidelgras-Weißklee-Weiden) oder die Weiße Taubnessel (Lamium album) in Klettengesellschaften (Verband: Arction lappae).

Ergänzend dazu gibt es Differentialarten, die in mehreren Pflanzengesellschaften vorkommen können.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]