Chas & Dave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chas & Dave 2003

Chas & Dave (oft auch Chas ’n’ Dave oder Chas and Dave geschrieben) waren ein britisches Pop-Rock-Duo aus Nord-London.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es bestand aus Chas Hodges (1943–2018[1]) und Dave Peacock (* 1945). Das Duo war von 1978 bis 1995 mit jeweils neun Singles und Alben in den britischen Charts vertreten.[2] Ihr größter Hit war Ain't No Pleasing You, der im April 1982 als Höchstnotierung auf Platz zwei der britischen Charts kam. Von dem Lied gibt es auch eine deutsche Aufnahme der beiden unter dem Titel Dir macht keiner was recht.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4][5]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 UK
1981 Chas & Dave’s Christmas Jamboree Bag UK
Gold
Gold
UK
Chas and Daves’s Knees Up –
Jamboree Bag Number 2
UK7
Platin
Platin

(28 Wo.)UK
1982 Mustn’t Grumble UK35
Silber
Silber

(11 Wo.)UK
1983 Job Lot UK59
Silber
Silber

(15 Wo.)UK
1984 Well Pleased UK27
(10 Wo.)UK
Greatest Hits – Chas and Dave UK16
Platin
Platin

(12 Wo.)UK
Wiedereinstieg in 2005
1985 Jamboree Bag Number 3 UK15
Gold
Gold

(13 Wo.)UK
1986 Chas and Dave’s Christmas Carol Album UK37
(4 Wo.)UK
1995 Street Party UK3
Silber
Silber

(5 Wo.)UK
2001 Double Bubble UK
Silber
Silber
UK
The Best Of UK
Silber
Silber
UK
2013 That’s What Happens UK25
(2 Wo.)UK
100 Hits – Legends UK100
(1 Wo.)UK
2018 Gold UK8
(7 Wo.)UK

Weitere Veröffentlichungen

  • 1975: One Fing ’N’ Anuvver
  • 1977: Rockney
  • 1979: Don’t Give A Monkey’s...

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 UK
1978 Strummin’
Rockney
UK52
(3 Wo.)UK
1979 Gertcha
Don’t Give A Monkey’s...
UK20
(8 Wo.)UK
The Sideboard Song
Chas & Dave’s Christmas Jamboree Bag
UK55
(3 Wo.)UK
1980 Rabbit
Chas & Dave’s Christmas Jamboree Bag
UK8
Silber
Silber

(11 Wo.)UK
1981 Stars Over 45 UK21
(8 Wo.)UK
1982 Ain’t No Pleasing You
Ain’t No Pleasing You
UK2
Silber
Silber

(11 Wo.)UK
Margate
Ain’t No Pleasing You
UK46
(4 Wo.)UK
1983 London Girls
Ain’t No Pleasing You
UK63
(9 Wo.)UK
My Melancholy Baby UK51
(8 Wo.)UK
1984 There In Your Eyes
Well Pleased
UK91
(4 Wo.)UK
1985 In Sickness and in Health UK95
(1 Wo.)UK
1986 Snooker Loopy UK6
(11 Wo.)UK
Matchroom Mob mit Chas and Dave
1987 Romford Rap UK91
(3 Wo.)UK
Chas and Dave und The Matchroom Mob
Flying
Flying
UK88
(1 Wo.)UK

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aamna Mohdin, Chas and Dave singer Chas Hodges dies aged 74 in: The Guardian, 22. September 2018, abgerufen am 22. September 2018
  2. Chas & Dave in den Official UK Charts (englisch)
  3. Dir macht keiner was recht, Chas & Dave auf YouTube
  4. a b Chartquellen: UK
  5. Auszeichnungen für Musikverkäufe: UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]