Chemosynthese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chemosynthese steht für

  • den Baustoffwechsel bestimmter Mikroorganismen, für den chemische Reaktionen die Energie liefern, siehe Chemolithotrophie
  • den künstlichen Aufbau chemischer Verbindungen, im Gegensatz zur Biosynthese ohne Beteiligung von Lebewesen und Enzymen, siehe Synthese (Chemie)
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.