Cheras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Cheras ist ein Vorort Kuala Lumpurs, der sich bis nach Kajang im malaysischen Bundesstaat Selangor erstreckt. Er beherbergt eine große Anzahl von Wohnsiedlungen und Einkaufszentren und ist über Autobahnen und Fernstraßen gut angebunden.

Geografie[Bearbeiten]

Cheras ist einer der sechs Unterbezirke (mukim) von Hulu Langat unter der Verwaltung des Majlis Perbandaran Kajang (Gemeinderat von Kajang). 2000 wurde in einer Volkszählung eine Gesamtbevölkerung von 163.550 auf einer Fläche 59,31 km2 ermittelt. Damit ist Cheras der am dichtesten besiedelte dieser Unterbezirke.

Kultur[Bearbeiten]

Cheras beherbergt außerdem das Masterskill College of Nursing and Health, eine der größten Bildungseinrichtungen im Pflege- und Gesundheitswesen des Asien-Pazifik-Raumes.

3.0422222222222101.77055555556Koordinaten: 3° 3′ N, 101° 46′ O