Chodang-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chodang-Universität
Gründung März 1994
Trägerschaft privat
Ort Muan, Jeollanam-do
Land Südkorea
Präsident Kim Boung-sik (김병식)
Website www.chodang.ac.kr
Koreanische Schreibweise
Koreanisches Alphabet: 초당대학교
Hanja: 草堂大學校
Revidierte Romanisierung: Chodang Daehakgyo
McCune-Reischauer: Ch’odang Taehakkyo

Die Chodang-Universität ist eine Universität in Muan in Südkorea. Der Universitäts-Präsident ist Kim Boung-sik.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröffnet wurde die Universität im März 1994 als Industrielle Universität Chodang (초당산업대학교, Rr. Chodang saneop daehakgyo) mit 7 Abteilungen: (1) Tourismuswissenschaft und Dolmetscherausbildung, (2) Distributionspolitik, (3) Wirtschaftsinformatik, (4) Informatik, (5) Kommunikationstechnologie, (6) Umwelt- und Ingenieurwissenschaften, und (7) Produktdesign. Ihr Gründer war der Unternehmer Kim Ki-Woon (김기운)[1]. Der Name Chodang (초당, 草堂) bedeutet auf Deutsch etwa „Grashütte“.[2] Im März 1998 wurde sie in Chodang-Universität umbenannt.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Natur- und Ingenieurwissenschaften
  • Pflegewissenschaft und Medizintechnik
  • Beamtenausbildung

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. nach History of CDU@1@2Vorlage:Toter Link/www.chodang.ac.kr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.; auch Kim Gee-Un nach Message from the Founder@1@2Vorlage:Toter Link/www.chodang.ac.kr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.. Abgerufen am 31. Dezember 2010.
  2. 설립배경@1@2Vorlage:Toter Link/www.chodang.ac.kr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (Hintergrund der Gründung), abgerufen am 31. Dezember 2010.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 58′ 40,2″ N, 126° 28′ 22,1″ O