Chorsu-Basar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lebensmittel auf dem Chorsu-Basar

Der Chorsu-Basar ist ein Basar in der usbekischen Hauptstadt Taschkent. Er befindet sich in einem türkisen Kuppelbau im Zentrum der Stadt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Chorsu-Basar gilt als einer der ältesten Basare Zentralasiens. Er war jahrhundertelang einer der wichtigsten Handelsorte entlang der Seidenstraße und profitierte dabei vor allem von seiner Lage an der Kreuzung von vier wichtigen Handelsstraßen. Früher war der Markt nach den angebotenen Produkten gegliedert, heutzutage ist diese Ordnung weitestgehend aufgehoben.

Angebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewürze auf dem Chorsu-Basar
Brotverkäufer am Chorsu-Basar

Auf dem Chorsu-Basar wird eine große Vielzahl von Waren angeboten. Schwerpunkte sind dabei:

Der Basar erstreckt sich heute über zwei Etagen des zentralen Kuppelbaus und das umliegende Gelände.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chorsu Bazaar. Abgerufen am 21. August 2018 (englisch).
  2. Anur Tour Uzbekistan: Bazaar Chorsu, «Eski Juva», Ancient bazaars of Central Asia, Oriental bazaars, Sights of Tashkent. Abgerufen am 21. August 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chorsu-Basar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 41° 19′ 36,1″ N, 69° 14′ 6″ O