Cibitoke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cibitoke
Cibitoke (Burundi)
Red pog.svg
Koordinaten 2° 53′ S, 29° 7′ OKoordinaten: 2° 53′ S, 29° 7′ O
Basisdaten
Staat Burundi

Provinz

Cibitoke
Höhe 915 m
Einwohner 23.885 (2008 (Census))

Cibitoke ist eine Stadt im Nordwesten des zentralafrikanischen Staates Burundi und Hauptstadt von dessen gleichnamiger Provinz Cibitoke. Sie liegt etwa fünf Kilometer östlich des Flusses Ruzizi, der hier die Grenze zur Demokratischen Republik Kongo bildet.

Die Einwohnerzahl lag 1990 bei 8.280 und 2008 bei 23.885[1].

Die Stadt ist Geburtsort von Odette Ntahonvukiye (* 1994), einer burundischen Judo-Kampfsportlerin.

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. citypopulation.de/Burundi-Cities