Clip-Point-Klinge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Messer mit Clip-Point-Klinge

Eine Clip-Point-Klinge ist eine Messerklinge, deren Klingenrücken konkav (einwärts gewölbt) zur Klingenspitze hin gebogen ist.

Diese Klingenform ist das Gegenteil der konvexen Drop-Point-Klinge.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jay A. Siegel und Pekka J. Saukko (Hrsg.): Encyclopedia of Forensic Sciences. Academic Press, 2013, Seite 43.