Combai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Combai
Combai
Nicht von der FCI anerkannt
Ursprung:

Indien

Alternative Namen:

Indian Beardog

Liste der Haushunde

Der Combai ist eine nicht FCI anerkannte Hunderasse aus Indien.

Herkunft und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Combai, der Indische Bärenhund, ist in Südindien beheimatet und wurde auch zur Jagd auf das Wildschwein, auf Wasserbüffel und Hirsche seit dem neunten Jahrhundert verwendet. Er ähnelt er dem Rajapalayam ist jedoch kleiner und wirkt dadurch schwerer und robuster. Sein Fell ist kurz, von rötlicher Farbe, mit schwarzem Aalstrich. Der windhundlängliche Kopf hat herabhängende Ohren und eine schwarze Maske.

Wesen und Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese agile, lebhafte Hund findet neben seiner Verwendung als Jagdhund auch seinen Platz als Wachhund, wo er seine Aufgabe besser versieht als der Rajapalayam.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hunde, Haushund, Windhund