Coole Piet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coole Piet ist eine fiktive Fernsehfigur aus der populären niederländischen Seifenoper De Club van Sinterklaas, die dort zunächst vom Kindersender Fox Kids und seit 2005 von Jetix ausgestrahlt wird. Die Figur wurde nach dem großen Erfolg der ersten Staffel kreiert und ist seit 2001 eine feste Figur der Serie. Lose angelehnt ist die Rolle – ebenso wie die anderen 20 Pieten der Serie – an die im niederländischen Brauchtum verwurzelte Figur des Zwarten Piet, einem Pendant zum Krampus oder Knecht Ruprecht. Dargestellt wird sie von dem niederländischen Schauspieler Harold Verwoert.

Maßgeblich zur Popularität der Figur trugen die Titellieder der Serie bei, die seit 2001 vom Coolen Piet gesungen werden. 2004 erschien erstmals ein Titelsong als Single. Sie verkaufte sich in den Niederlanden mehr als 60.000 Mal und wurde mit einer Platin-Schallplatte ausgezeichnet. Im Jahr darauf erreichte der Coole Piet mit De Streken van Tante Toets erstmals Platz 1 der niederländischen Singlecharts. Im Jahr darauf konnte er diesen Erfolg mit dem Titellied der siebten Staffel wiederholen.

Sinterklaashits des Coolen Piet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • De Nieuwe Club van Sinterklaas (2001)
  • Spring Op en Neer (2001)
  • Dit Ga Je Toch Niet Menen (2002)
  • Blafpoeder (2003)
  • De Brieven van Jacob (2004)
  • De Streken van Tante Toets (2005)
  • Paniek in de Confettifabriek (2006)
  • De Speelgoeddief (2007)