Craig Gardner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Craig Gardner
Craig Gardner Cropped.jpg
Craig Gardner (2012)
Personalia
Geburtstag 25. November 1986
Geburtsort SolihullEngland
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2005 Aston Villa
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2010 Aston Villa 59 0(5)
2010–2011 Birmingham City 42 0(9)
2011–2014 AFC Sunderland 81 (11)
2014–2017 West Bromwich Albion 78 0(6)
2017 → Birmingham City (Leihe) 20 0(2)
2017– Birmingham City 4 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2009 England U-21 14 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. September 2017

Craig Gardner (* 25. November 1986 in Solihull) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2017 bei Birmingham City unter Vertrag steht.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aston Villa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gardners begann seine Karriere in der Jugendmannschaft von Aston Villa. Am 31. Januar 2005 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag bei Aston Villa. Sein Debüt gab er am 26. Dezember 2005 im Villa Park gegen FC Everton. Gardners erstes Tor erzielte er gegen den FC Middlesbrough im April 2006. Bereits im August 2007 verlängerte er seinen Kontrakt bei den „Villans“ bis Juni 2011 und ein weiteres Jahr später wiederum bis 2012. Im Jahr 2007 trat er sowohl als englischer U-21-Nationalspieler als auch im Oktober als Freistossspezialist in Erscheinung.[1] Aufgrund zeitweiliger Verletzungsprobleme bestritt Gardner eine Reihe von Partien als rechter Außenverteidiger.

Birmingham City[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. Januar 2010 gab Birmingham City den Kauf des Mittelfeldakteurs bekannt, die Ablösesumme betrug rund 3 Millionen Pfund. [2] Nach einem Klassenerhalt in der Premier League 2009/10 stieg Gardner mit seiner Mannschaft in der Saison 2010/11 aus der Premier League ab. Dafür sicherte sich der Verein den Titel im Carling Cup durch einen 2:1-Finalerfolg über den FC Arsenal.

AFC Sunderland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 30. Juni 2011 gab der AFC Sunderland die Verpflichtung von Craig Gardner bekannt. Die Ablösesumme betrug 6 Mio. Pfund.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als englischer U-21-Auswahlspieler war er Teil der Mannschaft, die bei der Europameisterschaft 2009 in Schweden den zweiten Platz belegte und im Finale der deutschen Nachwuchself mit 0:4 unterlag – er wurde im Endspiel erst in der 79. Minute für Martin Cranie eingewechselt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Aston Villa 1-0 West Ham“ (BBC Sport)
  2. Gardner's a true blue (Memento des Originals vom 30. Januar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bcfc.com
  3. Wechsel zum AFC Sunderland Artikel vom 30. Juni 2011 bei bbc.co.uk
  4. „Germany claim first Under-21 crown“ (uefa.com)