Crooked Lake (Boundary Waters)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crooked Lake
Geographische Lage Kenora District in Ontario (Kanada),
Minnesota (USA)
Zuflüsse Basswood River, Siobhan River
Abfluss zum Iron Lake
Orte in der Nähe Ely
Daten
Koordinaten 48° 12′ N, 91° 48′ WKoordinaten: 48° 12′ N, 91° 48′ W
Crooked Lake (Minnesota)
Crooked Lake
Höhe über Meeresspiegel 380 m
Fläche 41,9 km²[1]
Länge 30 kmf6
Maximale Tiefe 50 m[1]

Der Crooked Lake ist ein langgestreckter und verzweigter See an der Grenze zwischen Minnesota (USA) und Ontario (Kanada).

Der 30 km lange See bildet die Grenze zwischen Minnesota im Süden und dem Kenora District von Ontario im Norden. Er hat eine Fläche von 41,9 km² und liegt auf einer Höhe von 380 m. Der Crooked Lake gliedert sich in eine Kette von fünf Seebecken, welche über schmale Sunde miteinander verbunden sind. Im Osten liegt die Wednesday Bay, in welche der Basswood River mündet. Es schließt sich in westlicher Richtung die Thursday Bay, die Friday Bay, die Saturday Bay und schließlich die Sunday Bay an. Im äußersten Westen fließt das Wasser des Sees über die Curtain Falls zum benachbarten Iron Lake und weiter zum Lac la Croix ab.

Der See befindet sich in der Boundary Waters Canoe Area Wilderness. Auf kanadischer Seite liegt der Quetico Provincial Park. Auf US-amerikanischer Seite befindet sich der Superior National Forest. Mehrere Kanurouten verlaufen durch den See. Im Crooked Lake befinden sich zahlreiche bewaldete Inseln.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Minnesota Dept. of Natural Resources