Cyclone (Six Flags New England)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cyclone
Cyclone

Cyclone

Daten
Standort Six Flags New England
(Agawam, Massachusetts, USA)
Typ Holz – sitzend
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller William Cobb
Eröffnung 24. Juni 1983
Schließung 20. Juli 2014
Länge 1097 m
Höhe 34 m
max. Gefälle 54°
max. Geschwindigkeit 72 km/h
Züge 2 Züge, 6 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0

Cyclone in Six Flags New England (Agawam, Massachusetts, USA) war eine Holzachterbahn des Herstellers William Cobb, die am 24. Juni 1983 als Riverside Cyclone im damaligen Riverside Amusement Park eröffnet wurde. Am 20. Juli 2014 wurde sie geschlossen, um Platz zu machen für Wicked Cyclone.

Zur 2001er Saison wurde die erste Abfahrt um ca. 5 m verkürzt. Die alten Schienen konnte man immer noch unterhalb der neuen Schienen erkennen.

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyclone besaß zwei Züge des Herstellers Philadelphia Toboggan Coasters (PTC) mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen konnten vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste mussten mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen.

Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung besaß die Bahn zwei Züge von PTC mit einstufig einrastenten Schoßbügeln. 1984 wurden beide Züge beschädigt, sodass der Park einen neuen Zug als Ersatz für die beiden alten Züge erwarb. 1985 kaufte der Park zwei neue Züge des Herstellers Morgan. Im Jahr 2000 wurde die Bahn schließlich mit den Zügen von PTC bestückt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 42° 2′ 25″ N, 72° 36′ 56″ W