Cyclorana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cyclorana
Cyclorana alboguttata

Cyclorana alboguttata

Systematik
Ordnung: Froschlurche (Anura)
Unterordnung: Neobatrachia
ohne Rang: Baumfrösche (Arboranae)
Familie: Pelodryadidae
Unterfamilie: Pelodryadinae
Gattung: Cyclorana
Wissenschaftlicher Name
Cyclorana
Steindachner, 1867

Cyclorana ist eine Gattung der Froschlurche (Anura) aus der Familie der Pelodryadidae. Sie kommt mit 13 Arten ausschließlich in Australien vor. Von einigen Autoren wird die Gattung nur als Synonym von Litoria behandelt.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wasserreservoirfrosch (Cyclorana platycephala) kann als Anpassung an trockene Witterungsphasen in seiner Blase und in den Unterhauträumen durch die Haut so viel Wasser aufnehmen und speichern, dass er völlig aufgedunsen wirkt. Aborigines mach(t)en sich dies zunutze, indem sie nach den Fröschen suchen und das Wasser zum Trinken verwenden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernhard Grzimek (Hrsg.): Grzimeks Tierleben, Bd. 5: Fische 2, Lurche. – Lizenzausgabe im dtv, München, 1980. ISBN 3-423-03204-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]