Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von DJN)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Deutsche Jugendbund für Naturbeobachtung (DJN) ist ein kleiner Jugendverein in Deutschland. Als primärer Zweck des Vereins wird das gemeinsame Erlernen von Fakten über Artenvielfalt und Ökologie betrachtet. Durch strikt unabhängige Organisation von Erwachsenenvereinen verfolgt der Verein einen emanzipatorischen Ansatz aus der Jugendumweltbewegung.[1]

Über autonome Selbstorganisation von Jugendlichen solle weitgehende Hierarchiefreiheit bei maximaler Wissensvermittlung erreicht werden. In neuerer Zeit betrachtet sich der DJN zunehmend auch als politisch engagiert im Sinne der antifaschistischen, politischen Jugendbildung. Während in Hochzeiten annähernd 1000 Mitglieder in den Altersgrenzen zwischen 12 und 25 angegeben werden, verzeichnet die Naturschutzorganisation wie nahezu alle Jugendumweltvereine in neuerer Zeit Mitgliederverluste, die vor allem in Nachwuchsproblemen begründet sind. Der Verein vertreibt professionelle Bestimmungsliteratur im naturkundlichen Bereich. Zahlreiche Projekte von DJN-Projektgruppen haben hochdotierte Preise gewonnen. Der DJN ist außerdem Gründungsmitglied der Jugendaktion Natur- und Umweltschutz Niedersachsen und des internationalen Zusammenschlusses Youth and Environment Europe.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Hauser, Karin Voigtländer: Doppelfüßer (Diplopoda) Ostdeutschlands : Bestimmung, Biologie und Verbreitung. 2. Auflage. 2009, ISBN 978-3-923376-25-1. (Alle Diplopodenarten Ost- und Norddeutschlands mit Bestimmungsschlüssel, Artportraits, Verbreitungskarten)
  • Anke Dücker, Heiko Schmüser, Katja Heubel: Laufkäfer. 4. Auflage. 2006, ISBN 3-923376-18-9. (Bestimmungsschlüssel für alle Gattungen)
  • Peter Glöer, Claus Meier-Brook: Süßwassermollusken. ein Bestimmungsschlüssel für die Bundesrepublik Deutschland. 13. Auflage. 2003, ISBN 3-923376-02-2.
  • B. Wandke, O. Müller: Gewölle : Bestimmungsschlüssel - Wirbeltiere in Gewöllen der Schleiereule (Tyto alba). 2002, ISBN 3-923376-23-5.
  • Nele Wellinghausen: Farnpflanzen. 1997, ISBN 3-923376-13-8. (Bestimmungsschlüssel für alle heimischen Farne, Bärlappartigen und Schachtelhalme)
  • Arne W. Lehmann, Johann Hendrik Nüß: Libellen: Bestimmungsschlüssel für Nord- und Mitteleuropa. 6. Auflage. 2015, ISBN 978-3-923376-15-5.
  • Bestimmungsschlüssel für die Faltenwespen (Hymenoptera: Masarinae, Polistinae, Vespinae) der Bundesrepublik Deutschland. 3. Auflage. 2004, ISBN 3-923376-17-0.
  • Hans Stökl, Rudolf Völker: Bestimmungsschlüssel für Amphibien und Reptilien. 29. Auflage. 2007, ISBN 9783-923376-00-1.
  • Mauss, Volker: Bestimmungsschlüssel für die Hummeln der Bundesrepublik Deutschland. 6. Auflage. 1996, ISBN 3-923376-10-3.
  • Spontania. Liederbuch des DJN. 12. Auflage. 2007, ISBN 978-3-923376-24-3.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DJN wird 50. 50 Jahre Jugendumweltbewegung in Deutschland. Pressemitteilung vom 21. Oktober 2000.