DOK (Fernsehsendung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDOK
ProduktionslandSchweiz
Jahr(e)seit 1990
Produktions-
unternehmen
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Länge50 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
zweimal wöchentlich (Mittwoch, Donnerstag)
GenreDokumentationssendung
Erstausstrahlung30. August 1990 auf SF 1 (SRF 1)

DOK ist eine Dokumentationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), die jeden Mittwoch und Donnerstag auf SRF 1 zu sehen ist. Das Format besteht seit August 1990. Ausgestrahlt werden sowohl Eigenproduktionen wie auch ausgewählte internationale Dokumentarfilme.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeden Mittwoch und Donnerstagabend wird je ein Dokumentarfilm ausgestrahlt. In «DOK am Donnerstag» werden meist Eigenproduktionen aus der Schweiz gezeigt, gelegentlich jedoch auch internationale Dokumentarfilme. DOK beschränkt sich dabei nicht auf einen Themenbereich. In «DOK am Mittwoch» werden Dokumentarfilme aus dem weltweiten Angebot ausgestrahlt. Der Fokus liegt dabei auf den Themen Gesellschaft und Politik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]