Dahabieh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dahabieh
Dahabieh auf dem Nil, 1891

Dahabieh (von arabisch ذهبية dhahabiyya, DMG ḏahabiyya) (auch Dahabiya[1] oder Sandal[2]) ist eine heute als historisch angesehene, in der modernen Schifffahrt nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für ein langes, schmales Nilschiff mit Verdeck und Kajüte. Karl-May-Lesern ist sie auch durch dessen Orientzyklus ein Begriff.

Strichzeichnung einer Dahabieh

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TIMEA: The Nile Cruise, 1847 and 1897 auf den Seiten der Rice University (englisch), abgerufen am 28. April 2013
  2. Egypt Pur (Memento des Originals vom 8. September 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.egypt-pur.de