Daimler Kunstsammlung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Daimler Kunstsammlung ist eine 1977 von der damaligen Daimler-Benz AG gegründete Kunstsammlung der Daimler AG.

Sie umfasst aktuell rund 3000 Werke von mehr als 800 Künstlerinnen und Künstlern.[1] Schwerpunkt der Sammlung ist die Orientierung an abstrakt-geometrischen Bildkonzepten. Dazu zählt unter anderem die Bildsäulen-Dreiergruppe.

Daimler Contemporary[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Oktober 1999 wurde der Ausstellungsraum Daimler Contemporary im Haus Huth am Potsdamer Platz in Berlin bezogen. Die Ausstellungsfläche beträgt 600 Quadratmeter, es werden vierteljährlich neue Ausstellungen gezeigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gründung & Entwicklung - Daimler Art CollectionDaimler Art Collection. Abgerufen am 10. Juli 2018 (deutsch).