Dallas-Fort-Worth-Metroplex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion!
Folgende Mängel sollten behoben werden, bevor diese Markierung entfernt werden kann: Ausbau samt Quellen --Crazy1880 20:40, 23. Jul. 2012 (CEST)
Great Seal of the United States (obverse).svg

Der Dallas-Fort-Worth-Metroplex ist eine Metropolregion in den Vereinigten Staaten und der Metropolkomplex der Städte Dallas, Arlington (Texas) und Fort Worth. Er zählt als 46.-größter Verdichtungsraum weltweit und siebtgrößter der USA.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Region hat eine Einwohnerzahl von 6.731.317 (Stand 2010) und lässt sich unterteilen in DallasPlanoIrving und Fort WorthArlington.

Countys[Bearbeiten]

Sie erstreckt sich über 12 Countys, wobei auch noch die Städte Carrollton, Denton, McKinney und Richardson dazugezählt werden.