Dark Matter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Dark Matter
Originaltitel Dark Matter
Produktionsland Kanada
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2015
Produktions-
unternehmen
Prodigy Pictures Inc.
Länge 42 Minuten
Episoden 26 in 2+ Staffeln
Genre Science-Fiction, Drama
Idee Joseph Mallozzi, Paul Mullie
Erstausstrahlung 12. Juni 2015 auf Space (Kanada) und Syfy (USA)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Juni 2015 auf Syfy
Besetzung
Synchronisation

Dark Matter ist eine kanadische Science-Fiction-Fernsehserie, die am 12. Juni 2015 ihre Premiere bei den Sendern Space und Syfy hatte. Schon drei Tage später fand die deutsche Erstausstrahlung bei Syfy statt.

Im September 2015 gab Syfy die Produktion einer 13-teiligen zweiten Staffel bekannt,[1] die seit dem 1. Juli 2016 ausgestrahlt wird.[2] Eine dritte Staffel wurde für 2017 angekündigt.[3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sechs Menschen erwachen auf einem Raumschiff, aber haben keine Ahnung, wer sie sind. Sie werden dann von einem Androiden und später von einem anderen Schiff angegriffen. Nach ihrer erfolgreichen Flucht kommen sie am Bestimmungsort des Raumschiffs an: einer Kolonie auf einem Planeten, welche auf eine im Schiff gelagerte Waffenlieferung wartet. Aus entschlüsselten Dateien des Schiffs erfahren die sechs Ahnungslosen, dass fünf von ihnen Mörder sind und sie nicht, wie sie dachten, den Menschen der Kolonie helfen, sondern diese töten sollen.

Im Laufe der Serie erfahren die Crewmitglieder mehr über sich und ihre Beziehungen zueinander. Stets bleibt ein Misstrauen den anderen gegenüber und es bilden sich wechselnde Allianzen der Crewmitglieder mit- und gegeneinander. Dennoch erledigen sie gemeinsam riskante Aufträge, um Treibstoff und Proviant zu bekommen, immer auf der Flucht vor der „Galactic Authority“.

Die erste Staffel endet mit der Verhaftung von fünf der sechs Crewmitglieder durch die Galactic Authority. Sie wurden von dem sechsten Crewmitglied verraten und aufgrund der unklaren Beweggründe bleibt ein Cliffhanger zur kommenden Staffel.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht bei der Synchronfirma Violetmedia in München.[4]

Schauspieler Figur Synchronsprecher[4]
Marc Bendavid Eins/Jace Corso/Derrick Moss Nils Dienemann
Melissa O’Neil Zwei/Portia Lin Franziska Ball
Anthony Lemke Drei/Marcus Boone Mark Kuhn
Alex Mallari junior Vier/Ryo Tetsuda Oliver Scheffel
Jodelle Ferland Fünf/Das Kind/Emily Kolburn Anna Ewelina
Roger Cross Sechs/Griffin Jones Thomas Wenke
Zoie Palmer Der Android Tatjana Pokorny
Melanie Liburd Nyx Harper Jo Kern

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Kanada, USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(Kanada)
1 1 Episode Eins Episode One 12. Juni 2015 15. Juni 2015 TJ Scott Joseph Mallozzi & Paul Mullie 0,27 Mio.[5]
2 2 Episode Zwei Episode Two 19. Juni 2015 22. Juni 2015 TJ Scott Joseph Mallozzi 0,26 Mio.[6]
3 3 Episode Drei Episode Three 26. Juni 2015 29. Juni 2015 Paolo Barzman Martin Gero
4 4 Episode Vier Episode Four 3. Juli 2015 6. Juli 2015 Amanda Tapping Joseph Mallozzi
5 5 Episode Fünf Episode Five 10. Juli 2015 13. Juli 2015 Lee Rose Paul Mullie
6 6 Episode Sechs Episode Six 17. Juli 2015 20. Juli 2015 Ron Murphy Paul Mullie
7 7 Episode Sieben Episode Seven 24. Juli 2015 27. Juli 2015 Bruce McDonald Robert C. Cooper 0,534 Mio.[7]
8 8 Episode Acht Episode Eight 31. Juli 2015 3. Aug. 2015 TW Peacocke Trevor Finn
9 9 Episode Neun Episode Nine 7. Aug. 2015 10. Aug. 2015 Ron Murphy Joseph Mallozzi
10 10 Episode Zehn Episode Ten 14. Aug. 2015 17. Aug. 2015 John Stead Paul Mullie
11 11 Episode Elf Episode Eleven 21. Aug. 2015 24. Aug. 2015 Martin Wood Paul Mullie
12 12 Episode Zwölf Episode Twelve 28. Aug. 2015 31. Aug. 2015 Andy Mikita Joseph Mallozzi 0,397 Mio.[8]
13 13 Episode Dreizehn Episode Thirteen 28. Aug. 2015 31. Aug. 2015 Andy Mikita Joseph Mallozzi & Paul Mullie 0,397 Mio.[8]

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Kanada, USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(Kanada)
14 1 Welcome to Your New Home Welcome to Your New Home 1. Juli 2016 11. Juli 2016 Amanda Tapping Paul Mullie 0,448 Mio.[9]
15 2 Kill Them All Kill Them All 8. Juli 2016 18. Juli 2016 Bruce McDonald Joseph Mallozzi
16 3 I’ve Seen The Other Side Of You I’ve Seen the Other Side of You 15. Juli 2016 25. Juli 2016 Steve Dimarco Paul Mullie
17 4 We Were Family We Were Family 22. Juli 2016 1. Aug. 2016 John Stead Joseph Mallozzi
18 5 We Voted Not to Space You We Voted Not to Space You 29. Juli 2016 8. Aug. 2016 Ron Murphy Paul Mullie
19 6 We Should Have Seen This Coming We Should Have Seen This Coming 5. Aug. 2016 15. Aug. 2016 Bruce McDonald Robert C. Cooper
20 7 She’s One of Them Now She’s One of Them Now 12. Aug. 2016 22. Aug. 2016 Jason Priestley Harley Peyton
21 8 Stuff to Steal, People to Kill Stuff to Steal, People to Kill 19. Aug. 2016 29. Aug. 2016 Andy Mikita Joseph Mallozzi
22 9 Going Out Fighting Going Out Fighting 26. Aug. 2016 5. Sep. 2016 Peter DeLuise Ivon Bartok
23 10 Take the Shot Take the Shot 2. Sep. 2016 12. Sep. 2016 Paul Day Paul Mullie
24 11 Wish I’d Spaced You When I Had the Chance Wish I’d Spaced You When I Had the Chance 9. Sep. 2016 19. Sep. 2016 Mairzee Almas Joseph Mallozzi
25 12 Sometimes In Life You Don’t Get to Choose Sometimes In Life You Don’t Get to Choose 9. Sep. 2016 26. Sep. 2016 William Waring Joseph Mallozzi & Paul Mullie
26 13 But First, We Save the Galaxy But First, We Save the Galaxy 16. Sep. 2016 26. Sep. 2016 Ron Murphy Joseph Mallozzi & Paul Mullie

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sara Bibel: 'Killjoys' & 'Dark Matter' Renewed for Season 2 by Syfy. In: TVbytheNumbers.com. 1. September 2015. Abgerufen am 2. September 2015.
  2. Ryan Schwartz: Killjoys, Dark Matter Get Season 2. Premiere Dates at Syfy. In: TVLine.com. 29. April 2016. Abgerufen am 17. Juli 2016.
  3. Laura Prudom: ‘Dark Matter’ and ‘Killjoys’ Renewed for Season 3 on Syfy. 1. September 2016, abgerufen am 21. September 2016 (amerikanisches englisch).
  4. a b Dark Matter. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 28. Juni 2015.
  5. DARK MATTER’s Mission a Success as Series Premiere Pulls in 273,000 Overnight Viewers Last Friday on Space. bellmedia.ca, abgerufen am 17. Juli 2016 (englisch).
  6. Space Original Series KILLJOYS Seizes the Day as 286,000 Overnight Viewers Makes it the #1 Entertainment Specialty Program Friday. bellmedia.ca, abgerufen am 17. Juli 2016 (englisch).
  7. Space Original Series KILLJOYS and Sci-Fi Thriller DARK MATTER Are Now the Top Two Specialty Programs for A25-54. bellmedia.ca, abgerufen am 23. August 2016 (englisch).
  8. a b Dark Matter finale draws 397K. playbackonline.ca, 1. September 2015, abgerufen am 23. August 2016 (englisch).
  9. Killjoys, Dark Matter prove their mettle for Space. playbackonline.ca, 15. Juli 2016, abgerufen am 23. August 2016 (englisch).