Dartmouth Time Sharing System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Dartmouth Time Sharing System (DTSS) war ein Betriebssystem für Großrechner. Es wurde 1963/64 am Dartmouth College entwickelt. Die erste Veröffentlichung erfolgte 1964 für die Großrechner-Serie GE-200 von General Electric.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]