Deansgrange Cemetery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Deansgrange Cemetery (auch Deans Grange Cemetery, irisch Reilig Ghráinseach an Déin) ist ein Friedhof in Dun Laoghaire-Rathdown, südlich von Dublin, Irland. Er wurde im Jahre 1865 angelegt.

Bekannte Personen[Bearbeiten]

Auf dem Friedhof sind über 150.000 Personen beigesetzt worden, darunter bekannte Schriftsteller, Künstler und Kaufleute. Einige bekannte beigesetzte Persönlichkeiten sind: John A. Costello, Seán Lemass, Eamon Martin, John McCormack, Dermot Morgan, Flann O’Brien, Frank O’Connor, Ernest Walton. Der deutsche Spion Hermann Görtz (1890–1947) wurde zunächst hier beigesetzt und dann 1974 auf den Deutschen Soldatenfriedhof Glencree umgebettet.

Weblinks[Bearbeiten]

53.283333333333-6.1666666666667Koordinaten: 53° 17′ 0″ N, 6° 10′ 0″ W