Der Österreichische Journalist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Österreichische journalist

Logo
Beschreibung Fachzeitschrift
Verlag Medienfachverlag Oberauer
Erstausgabe 1987
Erscheinungsweise zweimonatlich
Verbreitete Auflage 5.100 Exemplare
(Mediadaten 2011)
Chefredakteur Georg Taitl
Weblink www.journalist.at
ZDB 155902-3

Der Österreichische Journalist (Eigenschreibweise Der Österreichische journalist) ist eine seit 1987 erscheinende Fachzeitschrift für Journalisten mit Sitz in Salzburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Österreichische Journalist erscheint sechsmal jährlich im Medienfachverlag Oberauer, Salzburg, der unter anderem auch die Medienfachzeitschriften Medium Magazin, Schweizer Journalist und den Mediendienst Newsroom.de verlegt. Ergänzend zu den zweimonatlichen Hauptausgaben vom Österreichischen Journalist gibt es Sonderthemen und Specials, wie OÖ Journalist, Sportjournalist, Motorjournalist, Politikjournalist, Kulturjournalist, NÖ Journalist, Steirischer Journalist, Agrarjournalist, Medizinjournalist, Tiroler Journalist und APA-Special, die jeweils im Österreichischen Journalist integriert sind.[1]

Die Zeitschrift ist spezialisiert auf den Printbereich und wendet sich vor allem an Journalisten in Österreich. Die Druckauflage beträgt laut Mediadaten durchschnittlich 5.100 Exemplare.[1] Chefredakteur ist Georg Taitl.

Journalist des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Chefredakteuren und Medienjournalisten werden jährlich die Journalisten des Jahres gekürt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Vgl. Media-Informationen 2011, herausgegeben von Der Österreichische Journalist, gültig ab 1. Januar 2011; PDF-Datei, abgerufen am 25. Januar 2011.