Deutsch Angus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Deutsche Angus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bulle der Rasse Deutsch Angus

Die Rinderrasse Deutsch Angus[1] wurde in den 1950er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland durch Verdrängungskreuzung verschiedener einheimischer Rinderrassen wie Deutsche Holstein Farbrichtung Schwarzbunt/Rotbunt und Fleckvieh in Aberdeen Angus gezüchtet.

Die Rasse wird vor allem in der Mutterkuhhaltung zur Fleischproduktion aber auch zur Landschaftspflege gehalten. Die Tiere sind entweder einfarbig schwarz oder rot und stets hornlos. Bullen haben durchschnittlich bei einer Widerristhöhe von 145 cm ein Gewicht von 1.100 kg, Kühe bei 136 cm etwa 700 kg.[2] Weitere Merkmale sind Leichtkalbigkeit und Gutmütigkeit.

Es gibt etwa 25.000 Mutterkühe, von denen annähernd 8.000 im Herdbuch geführt werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Deutsch Angus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rassebeschreibung Rind: Deutsch Angus. In: Zentrale Dokumentation Tiergenetischer Ressourcen in Deutschland (TGRDEU). Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), abgerufen am 17. Juli 2015.
  2. Rassebeschreibung und Zuchtziel der Rasse Angus. In: bdf-web.de. Bundesverband Deutscher Fleischrinderzüchter und -halter, abgerufen am 17. Juli 2015 (pdf-Datei).