Die Abenteuer der Maus auf dem Mars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Abenteuer der Maus auf dem Mars ist der Titel einer Zeichentrickserie und eines Kinderbuches.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die von 1975 bis 1977 produzierte Fernsehreihe umfasst 52 Episoden zu je fünf Minuten und war eine Koproduktion von Fernsehanstalten und Produktionsfirmen aus Deutschland (BR, Telepool), Österreich (ORF), der Schweiz (SRF), Ungarn (Pannonia Filmstudio) und Jugoslawien (Radiotelevizija Ljubljana, Radiotelevizija Zagreb). Regie und Produktion waren in Ungarn angesiedelt.[1] Die deutsche Erstausstrahlung fand am 7. Januar 1976 im Bayerischen Fernsehen statt. Im ORF erfolgte die Ausstrahlung im Rahmen des Betthupferls.

Entstanden sind die Abenteuer der Maus auf dem Mars infolge eines Fabulierwettbewerbs, bei dem Kinder eingeladen waren, ihre Ideen für Geschichten einzusenden. Aus fünf Ländern kamen insgesamt rund 22.000 Zusendungen. Auf Basis einiger der Ideen entwickelten die Autoren Gabi Kubach und Peter F. Bringmann die 52 Episoden der Serie.

Der Ueberreuter-Fabulierwettbewerb fand 1971 statt (25 Jahre Verlag Ueberreuter, 10 Jahre Annette Betz Verlag). 6671 Kinder schrieben Geschichten. 100 Geschichten wurden ausgewählt und im Buch "Die Maus auf dem Mars" veröffentlicht. ISBN 3 8000 2131 5.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich lebte die Maus in Cape Canaveral, wurde aber mit einer Rakete auf den Mars geschossen und konnte nicht mehr zurückkehren. Auf dem Mars erlebt sie mit ihren Nachbarn, einem Marsianer und einem Maulwurf, viele Abenteuer. Acht geben muss die Maus aber beim Verzehr von Dondrinen, rotweißgestreiften Zuckerstangen, die auf Bäumen wachsen, denn von diesen wurde sie immer viel zu groß.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Episodentitel Erstausstrahlung (Deutschland)
1 Das Sandwesen und die großen Seen 7. Januar 1976
2 Der Sternenspiegel 14. Januar 1976
3 Der Marsmensch 21. Januar 1976
4 Der Hausbau 28. Januar 1976
5 Das Krateramt 4. Februar 1976
6 Der Tierforscher 11. Februar 1976
7 Die Traumballons 18. Februar 1976
8 Das Ungeheuer 25. Februar 1976
9 Gefangen im Marszoo 3. März 1976
10 Das Fernsehteam 10. März 1976
11 Das Funkgerät 17. März 1976
12 Die Mäuseinvasion 24. März 1976
13 Die Stiefelstadt 31. März 1976
14 Die Roboterstadt 7. April 1976
15 Der Marskönig 14. April 1976
16 Im Zauberreich der Marsmenschen 21. April 1976
17 Die wundersame Tierwelt 28. April 1976
18 Vom schmutzigen Dorf ins Mäuseparadies 5. Mai 1976
19 In der Pussystadt 12. Mai 1976
20 Das Marsfest 19. Mai 1976
21 Der Rennspiegel 26. Mai 1976
22 Die Blumenkinder und die Minilis 2. Juni 1976
23 Die Musikstadt 9. Juni 1976
24 Auf anderen Planeten 16. Juni 1976
25 Das Katzentuch 23. Juni 1976
26 Der weise Koch 14. Juli 1976

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Episodentitel Erstausstrahlung (Deutschland)
1 Das Mäuseorchester 10. Januar 1982
2 Die Wüste voll von allem 17. Januar 1982
3 Der gefährliche Marsfußball 24. Januar 1982
4 Die Katze von der Venus 31. Januar 1982
5 Die Seifenblase 7. Februar 1982
6 Die Reise an den Planeten der Marsroboter 14. Februar 1982
7 Die Maus lernt Fremdsprachen 21. Februar 1982
8 Auch eine Katze kann die Maus beglücken 28. Februar 1982
9 Das musikalische Stachelschwein 7. März 1982
10 Die geflügelte Maus 14. März 1982
11 Die Maus im Zylinder 21. März 1982
12 Der widerspenstige Kaktus 28. März 1982
13 Der Marspirat 4. April 1982
14 Der fliegende Teller 18. April 1982
15 Die Kaumaus 25. April 1982
16 Der Käseplanet 2. Mai 1982
17 Vom Winde verweht 14. Juni 1982
18 Der Besuch 19. Juni 1982
19 Wer spielt im Marskino? 20. September 1982
20 Der Weltraumzirkus 5. Januar 1983
21 Die Maus im Zodiak 22. Mai 1982
22 Die Märchen auf dem Mars 10. Juli 1982
23 Der Zauberer, der auf dem Mars herrschen wollte 27. September 1982
24 Die Suche nach der Maus 11. Oktober 1982
25 Die große Mausexpedition 4. Oktober 1982
26 Der Mäuseplanet 11. Juli 1982

Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2006 (2. Staffel) und 2007 (1. Staffel) ist die Serie auf DVD erhältlich.

  • 84 Kinder schrieben dieses Buch: Die Abenteuer der Maus auf dem Mars. Die schönsten Geschichten aus dem 3. Fabulierwettbewerb der Verlage Carl Ueberreuter und Annette Betz. Wien; Heidelberg: Ueberreuter, 1976. ISBN 3-8000-2159-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. serienoldies.de: Die Abenteuer der Maus auf dem Mars (Memento des Originals vom 28. April 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.serienoldies.de