Die Mannequin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Mannequin
Allgemeine Informationen
Herkunft Toronto, Kanada
Genre(s) Alternative Rock
Gründung 2006
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre
Care Failure
Aktuelle Besetzung
Care Failure
Anthony „Useless“ Bleed
Jack Irons (seit 2009)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Pat M. (2006–2009)

Die Mannequin ist eine Alternative-Rock-Band aus Toronto, Kanada.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde von Care Failure (bürgerlicher Name Caroline Kawa) gegründet, nachdem ihre Eltern sie mit sechzehn Jahren vor die Tür gesetzt hatten. 2006 erschien ihre erste EP How to Kill, die sie noch alleine einspielte. Bei der Produktion halfen ihr Jesse F. Keeler und Al-P von MSTRKRFT. Noch im gleichen Jahr kamen Schlagzeuger Pat. M und Bassist Ethan Deth von The Big Dirty Band zur Band. Letzterer wird kurze Zeit später durch Anthony Bleed von Kill Cheerleader ersetzt. Es folgte die erste Tour im Vorprogramm von Guns N’ Roses. Im Sommer 2006 unterschrieb die Band zwar einen Plattenvertrag bei EMI, gründete aber wenig später unter dem Dach von Warner Music Kanada das eigene Plattenlabel How To Kill Music.

2007 veröffentlichte die Band die EP Slaughter Daughter, auf der jeweils zwei Stücke von Ian D'Sa von Billy Talent und zwei von Junior Sanchez produziert wurden. Neben den bisherigen Veröffentlichungen der Band fanden sich auf der 2008er Kompilation Unicorn Steak auch eine Coverversion von Hand in Hand von den Beatsteaks. Im September 2009 erschien Die Mannequins erstes Album namens Fino & Bleed. Danach ging die Band im Vorprogramm von Marilyn Manson auf Tour durch Kanada.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2006: How to Kill (EP)
  • 2007: Slaughter Daughter (EP)
  • 2008: Unicorn Steak (EP)
  • 2009: Bad Medicine (Single)
  • 2009: Fino + Bleed (Album)
  • 2012: Danceland (EP)
  • 2014: Neon Zero (Album)

Weblinks[Bearbeiten]