Dilatorisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dilatorisch (aus gleichbed. lat. dilatorius zu dilatus, Part. Perf. von differre auseinander tragen, verzögern, → differieren) steht für verzögernd, aufschiebend, hinhaltend, schleppend – im weiteren Sinne auch nichtssagend.

Im Wesentlichen wird der Begriff in folgenden Zusammenhängen benutzt:

  • Politisch angelehnt an den von Carl Schmitt in seiner Verfassungslehre geprägten Begriff "dilatorischer Formelkompromiss": zum Schein, hinhaltend, trügerisch.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!