Diplôme d’études supérieures spécialisées

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das DESS oder DÉSS (diplôme d'études supérieures spécialisées) ist ein Hochschuldiplom. Es wurde im Rahmen der Bolognareform durch den Masterabschluss ersetzt. Das Profil entspricht einem Master professionnel, also einem anwendungsorientierten Masterabschluss.

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Frankreich wurde das Diplôme d’études approfondies (DEA) nach der sogenannten Maîtrise innerhalb eines Jahres erworben. Das Ziel des DESS war, auf einen Beruf vorzubereiten, im Gegensatz zum DEA, das auf die Promotion vorbereitet.