Diskussion:Österreichischer Verdienstorden (1934)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Letzter Kommentar: vor 27 Tagen von Socius sociologicus in Abschnitt Ehrenzeichen oder Verdienstorden
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ehrenzeichen oder Verdienstorden

[Quelltext bearbeiten]

Mir ist bei Leopold Schmidt (Theologe), Marta Elisabet Fossel und Lotte Medelsky aufgefallen, das sie den Österreichischen Verdienstorden erhalten haben. Das passt auch zu den Ordensstufen. Allerdings wurde dieser erst 1934 gestiftet. Wie können sie ihn dann schon 1923 bzw. 1926 erhalten haben? Die Jahreszahlen stimmen eher mit dem 1922 gestifteten Ehrenzeichen überein. Allerdings passen dann die Ordensstufen nicht. --MAY (Diskussion) 18:02, 19. Mär. 2021 (CET)Beantworten

Mir ist auf schon aufgefallen, dass in Zeitungsberichten und Todesanzeigen aus der Zeit 1934–38 Personen, die vor 1934 ein Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (1922) bekommen haben, als Träger der 1934er Verdienstorden/Verdienstzeichen/Verdienstmedaillen ausgewiesen wurden. Meine Hypothes ist, dass in den Fällen nach 1934 einfach die äquivalente Ordensstufe angeführt wurden. Optisch gab es ja auch keinen Unterschied zwischen den Auszeichnungen. --IllCom (Diskussion) 18:14, 19. Mär. 2021 (CET)Beantworten
Dann sollte man den Artikel mit Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (1922) zusammenlegen? Immerhin wird von einer "Umwandlung" des letzteren in den Verdienstorden gesprochen, die Stufen sind, bis auf den Adler, identisch. --Socius sociologicus (Diskussion) 17:37, 28. Jun. 2024 (CEST)Beantworten