Diskussion:719. Infanterie-Division (Wehrmacht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausgezeichnet[Quelltext bearbeiten]

ganz ausgezeichneter artikel. entsprechend der a-b-c gliederung der wehrmacht sollten bei allen divisionsartikeln auch die offiziere des Ib und Ic bereiches angeführt werden, da ihre aufgaben mindestens genauso wichtig waren (kampfführung,feindlage etc.) wie die des Ia-bereiches (versorgung/logistik). --Glaubauf 13:25, 11. Aug. 2010 (CEST)

Geschätzter Hr. Glaubauf, ich glaube da liegt eine Verwechslung mit dem Stabsgebiet IV(a-d) vor. Ia war für die Führung und Ausbildung zuständig und war quasi der 2. Mann hinter dem Kommandeur. --GT1976 14:11, 11. Aug. 2010 (CEST)
ja vollkommen richtig, der Ia war der zweite mann der division. meine weisheiten beziehe ich von den aussagen des ritterkreuzträgers heinrich kodré (nachlass). damit ich was dazu lerne, was ich gerne mache: wofür war deiner meinung nach der Ib und der Ic zuständig ?
lieber GT1976, diese frage ist keineswegs aggressiv gemeint sondern die antwort würde lediglich meiner info dienen.vielleicht lässt es deine zeit gelegentlich zu, darauf einzugehen, antwort würde ich gerne einfach zur kentnnis nehmen. waldheim soll ja O3 im Ic bereich, allerdings nicht auf divisionsebene, gewesen sein, womit meine frage schon eine gewisse relevanz hätte. eine kontroverse megadiskussion ist von mir keineswegs beabsichtigt. meine quelle kodré kann ja auch irren. danke für die antwort! LG ins schöne Pielachtal --Glaubauf 14:55, 11. Aug. 2010 (CEST)
Hallo! Es gibt einen eigenen Artikel über die Stabsabteilung, wo einige Infos zu sehen sind. Kurt Waldheim war laut Wikipedia Ordonnanzoffizier der Heeresgruppe E. Ineressant wäre, welche Funktion er genauer hatte. Das könnte man dann im Artikel einbauen. Ich habe leider nur Literatur, wie der Stab auf Divisionsebene aufgebaut ist, dort ist dem 3. Ordonnanzoffizier die Divisionskartenstelle unterstellt. auf Heeresgruppeebene fehlen mir die Unterlagen. Herzlichen Dank für die schöne Grüße: Günter. --GT1976 21:12, 11. Aug. 2010 (CEST)
lieber gt76, herzlichsten dank für die mühe der interessanten und in vieler hinsicht bemerkenswerten antwort. mit waldheim hast du natürlich vollkommen recht. interessant wäre in diesem zusammenhang der bericht der schweizer historiker in der seinerzeitigen waldheim diskussion, den ich aber im internet nicht mehr finde. auch nicht schlecht, denn ich möchte hier keineswegs eine neue w. diskussion lostreten. meine kenntnisse beruhen lediglich auf biographischen studien wie etwa Bernardis, der eine zeit lang Ib des LI. AK war oder Kodré, der einige zeit Ia war, etwa in stalingrad. mit gliederungen und organogrammen im engeren sinn habe ich mich nicht beschäftigt, da es hier schon genügend literatur gibt (tessin etc.).
in jedem fall habe ich durch dich wieder etwas dazu gelernt, besten dank... lg--Glaubauf 09:25, 12. Aug. 2010 (CEST)
Hallo Karl! Es freut mich, wenn ich ein wenig helfen konnte. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. --GT1976 09:42, 12. Aug. 2010 (CEST)
hallo günther, ja dann mache ich gerne von deinem freundlichen angebot gebrauch: könntest du b i t t e in deinen unterlagen einmal nachschauen, welche aufgabenbereiche auf d i v i s i o n s- ebene dem Ib und dem Ic - bereich zugeordnet waren ? die angelegenheit eilt keineswegs, lass dir bitte zeit, damit kein stress entsteht, ich möchte nur ganz gerne da von dir etwas lernen. du bist ein scharfsinniger denker, das mit dem canaris-bild hast du einfach toll und ganz super gemacht. ich selbst bin da über ein ungutes gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt, nicht hinausgekommen. bin schon auf die reaktion des hauptautors des canaris-artikels gespannt. --Glaubauf 10:29, 12. Aug. 2010 (CEST)
Ich hab grad das Buch nicht in der Hand, werde Dir aber in Kürze die Info geben. Beste Grüße: --GT1976 11:18, 12. Aug. 2010 (CEST)
danke, sehr nett von dir, dass du dir die mühe machst, bitte lass dir nur zeit, es eilt nicht. herzliche grüße aus dem traisental ins schöne pielachtal. karl--Glaubauf 14:26, 12. Aug. 2010 (CEST)
Hallo! Sorry für die späte Nachricht, ich war kurz im Ausland. Folgende Infos kann ich auf Divisionsebene geben:
  • Ia - Oberstleutnant i G. - 1. Generalstabsoffizier - Zuständig für Führung, Ausbildung, Taktik, etc.
  • Ib - Major i G. - 2. Generalstabsoffizier - Zuständig für Versorgung, Nachschub, Verpflegung, Kontakt mir dem Quartiermeister des öbergeordneten Korps, etc.
  • Ic - Hauptmann i G. - 3. Generalstabsoffizier - Zuständig für Feindabwehr, Gefangenenvernehmung, Abhören von Feindsendern, Spionage, Sabotage, Fernsprech-, Funk- und Feldpostdienste, etc.
  • IIa - Major i G. - Divisionsadjutant - Zuständig für Personalangelegenheiten der Offiziere (Ersatzwesen, Beförderungen, Urlaub, Auszeichnungen, Bestrafungen, Verlustlisten), etc.
  • IIb - Hauptmann - Divisionsadjutant - Zuständig für Personalangelegenheiten der Unteroffiziere und Mannschaften (Ersatzwesen, Beförderungen, Urlaub, Auszeichnungen, Bestrafungen, Verlustlisten), etc.
Ich hoffe, einen kurzen Überblick gegeben zu haben. Ich habe jetzt auch gesehen, dass hier auch ein Überblick geboten wird. Schöne Größe: --GT1976 12:04, 24. Aug. 2010 (CEST)
lieber günter, herzlichsten dank für die mühe, keinesfalls möchte ich dir weitere bereiten, sondern lediglich nur anmerken: ist deine quelle wirklich verlässlich ? es erstaunen die niedrigen dienstgrade, von einem oberleutnant i.G habe ich -auch wenn ich mich jetzt sehr blamiere- in der wehrmacht noch nie gehört. das geht sich mit der ausbildung kaum aus,die österreicher in der generalstabsausbildung der wehrmacht etwa wurden alle schon während der ausbildung zum hauptmann befördert. bitte nur als hinweis, keineswegs als kritik zu verstehen, ich lerne immer gerne dazu...
wirklich herzlichste grüße und schön dass du wieder gut nach hause gekommen bist, ich hoffe ihr seid alle gut erholt. --Glaubauf 12:26, 24. Aug. 2010 (CEST)

Wir sind gut erholt, dankek der Nachfrage. Natürlich ist es ein Oberstleutnant, einen Oberleutnant im Generalstab gibt es nicht. Ich habe mich verschrieben. --GT1976 12:54, 24. Aug. 2010 (CEST)

ja, nochmals besten dank, hab ich mir eh gedacht,lg karl--Glaubauf 14:53, 24. Aug. 2010 (CEST)

Kommandeure[Quelltext bearbeiten]

Ich habe jetzt einen Monat lang nach wissenschaftlicher Literatur zur Division gesucht, aber keine gefunden, in der die Divisionskommandeure und der Ia aufgelistet bzw. genannt werden. Da der Quellen-Baustein jetzt schon seit 4 Monaten da stand und wohl auch sonst niemand etwas zu den Kommandeuren gefunden hat, habe ich den Abschnitt als unbelegt gelöscht. --Andreas LdW 13:56, 20. Nov. 2011 (CET)

Einer der Kommandeure war Generalleutnant Carl Sievers (Ernenn GenLt am 1. Okt 1944). Bis zum Frühjahr 1943 Kdr InfRgt 168 (82. ID), Anschlussverwendung Kdr Kriegsschule Metz (Offiziersausb.). Aus: Chronik des 168. InfRgt (Karl Volz, Siegfried Mühlhausen, Selbstverlag) --Poldy 1973 (Diskussion) 18:04, 21. Apr. 2013 (CEST)