Diskussion:Amplitudenumtastung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abschnitt Anwendungen: "...Funkuhr, die auch Atomuhr genannt wird"?[Quelltext bearbeiten]

Da stellen sich einem die Nackenhaare auf. ;) Ich habe noch nie jemanden sagen hören dass eine Funkuhr eine Atomuhr wäre... Die Funkuhr an sich ist in meinen Augen (und laut verlinktem Artikel) außerdem das Empfangsgerät. Und der Sender DCF77 ist selbst keine Atomuhr sondern sein Signal wird "lediglich" mit eben solchen synchronisiert.

--> Artikel DCF77: "Als Basis zur Erzeugung des Zeitsignals dient am Senderstandort eine von der PTB entwickelte Steuereinrichtung mit drei kommerziellen (etwas weniger aufwändigen) Atomuhren. Diese Steuereinrichtung wird mit den primären Atomuhren der PTB in Braunschweig (zwei Caesium-Uhren und zwei Caesium-Fontänen) synchronisiert.[2][3] Das so gewonnene Signal hat am Sendeort als Genauigkeit eine relative Standardabweichung von maximal 10−12. Das entspricht einem Fehler von einer Sekunde in etwa 30.000 Jahren." (nicht signierter Beitrag von 77.183.192.117 (Diskussion) 22:19, 22. Jul 2014 (CEST))

Was ist jetzt der Vor/Nachteil zu anderen Modulationsarten wie FSK,...[Quelltext bearbeiten]

Das sollte noch rein. Bei GFSK steht z.B. dass es weniger störanfällig ist, mehr Daten übertragen werden können,... im Vergleich zu FSK.

Wie sieht das hier aus? Störanfälliger/weniger, höhere/niedriger Datenrate, ... im Vergleich zu ...? (nicht signierter Beitrag von 91.49.155.215 (Diskussion) 22:59, 20. Aug. 2015 (CEST))