Diskussion:Antagonistische Pleiotropie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da scheint was zu fehlen...[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt 'Beispiele', im Satz:

  • 'Ein anderes Beispiel wäre eine Mutation in einem Gen, das ein für ein bestimmtes Enzym kodiert.'

fehlt doch was, oder? Vielleicht 'eine Aminosäure' oder so?

Ich habe den Satz gekürzt, damit er wenigstens sprachlich korrekt ist. Falls jemand fachlich kompetent ist, möge er das bitte richtig stellen.--Siegfried Riecker 10:58, 4. Feb. 2011 (CET)

Falsche Vorhersage?[Quelltext bearbeiten]

In der Beschreibung der Theorie steht folgendes: "Aus der antagonistischen Pleiotropie heraus abgeleitet ist die Vorhersage, dass eine künstliche Verkürzung der Reproduktionsphase zu einer kürzeren Lebensdauer und umgekehrt eine Verlängerung dieser Phase zu einer längeren Lebensdauer eines Organismus führt."

Sollte das nicht umgekehrt sein? Bei einer kürzeren Reproduktionsphase kommt zu einer geringeren Anhäufung von in späteren Lebensabschnitten schädlichen Stoffen (z.B. Testosteron bei Männern), ergo zu einer längeren Lebensdauer und umgekehrt. Was meinen andere dazu? (nicht signierter Beitrag von 185.25.95.132 (Diskussion) 17:32, 25. Okt. 2014 (CEST))

Zirkelschluss[Quelltext bearbeiten]

"Die antagonistische Pleiotropie ist ein Erklärungsmodell für das Altern."

Die Hypothese (-also das Erklärungsmodell-) besagt, dass einige Gene in jungen Jahren vorteilhaft, im Alter aber eher schädlich sind.

Diese Erklärung für das Altern setzt also voraus, dass es das Altern gibt!

Ende des Beweises des Zirkelschlusses.


Zur Klarheit würde ich auf jeden Fall den Satz "Die Hypothese besagt, dass einige Gene in jungen Jahren vorteilhaft, im Alter aber eher schädlich sind." ersetzen durch "Das Erklärungsmodell besagt, dass einige Gene vor dem Ende der reproduktiven Phase vorteilhaft, danach aber eher schädlich sind."

Allerdings beseitigt auch das nicht den Zirkelschluss, denn ohne Altern gäbe es ja auch kein Ende der reproduktiven Phase.

Daher sollte man auch den ersten Satz modifizieren. "Die antagonistische Pleiotropie ist ein wichtiger Teil eines Erklärungsmodells für das Altern." (nicht signierter Beitrag von Weki47 (Diskussion | Beiträge) 17:21, 28. Feb. 2015 (CET))