Diskussion:Bahnstrecke Dollnstein–Rennertshofen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der letzte Zug?[Quelltext bearbeiten]

Bitte mal "der letzte reguläre Zug im Personenverkehr aus Rennertshofen ab, bestehend aus einer VT 95 und der 70 091" kritisch überprüfen - die automatische Kupplung des (einer - eher einem!) VT 95 passt normal nicht an die 70 mit Schraubenkupplung. -- Mef.ellingen 19:45, 26. Apr. 2009 (CEST)

Tja, dieses seltsame Gespann ist in besagter Literatur sogar abgebildet. Der Text unter dem Bild lautet: „Der letzte Zug auf der Strecke Rennertshofen–Dollnstein bestand aus 70 091 und einem VT 95 (Dollnstein, 2. Oktober 1960 kurz vor der Rückfahrt)“. Eine Stelle aus dem Artikel lautet: „...um 11.06 Uhr setzte sich die ebenfalls geschmückte Lokomotive 70 091 vor den Triebwagen...Um 12.24 Uhr verließ der P 2908 Rennertshofen in Richtung Dollnstein, wo er um 13 Uhr eintraf.“ --KLa 20:43, 26. Apr. 2009 (CEST)
Ich weiß zwar, dass die VT95 eine Hilfskupplung dabei hatten, damit man die Fuhre abschleppen konnte, aber dass man damals wirklich so einen Aufwand getrieben hat? Naja, wenn es das Bild zeigt.... (ist es wirklich ein 95er? Schau mal bitte das Bild kritisch an). -- Mef.ellingen 20:59, 26. Apr. 2009 (CEST)
Ja, das Fahrzeug hat nur Stoßfederbügel statt Puffer. Das Bild ist schräg von vorn aufgenommen, so dass man nicht erkennen kann, wie der Triebwagen und die Lok verbunden sind.--KLa 00:09, 27. Apr. 2009 (CEST)
Ich hab das Bild heute auf einer Ausstellung gesehen - du hast recht, es ist die 70er und der VT95. --Mef.ellingen 23:17, 16. Mai 2009 (CEST)

Feldmühl[Quelltext bearbeiten]

Für die Haltestelle brauchen wir noch Details, die gibt es 1944 nicht. --Mef.ellingen 00:42, 10. Mai 2009 (CEST)

Lok Emma und Lok Anna[Quelltext bearbeiten]

Beide loks waren am 16. September 2001 im einzats. Spoorjan (Diskussion) 09:38, 15. Mär. 2016 (CET)