Diskussion:Bewegung für die Autonomie Schlesiens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Die richtige Übersetzung: Ich finde, dass "Schlesische Autonomiebewegung" besser klingt. Ansonsten ist diese Formulierung vom Deutschen Bundestag benutzt worden. http://dip.bundestag.de/btd/15/014/1501482.pdf Seite 11. Außerdem gibt es keine offizielle deutsche Bezeichnung dieser Organisation. Darum möchte ich bitten, dass die oberste Leiste ebenfalls geändert wird.

Das stimmt nicht so ganz. Die Bewegung nennt sich selbst so auf deutsch http://www.raslaska.aremedia.net/deu/index.htm Jonny84 20:01, 27. Feb. 2008 (CET)

Parlamentswahlen 2011[Quelltext bearbeiten]

Hat die "Bewegung für die Autonomie Schlesiens" an den Parlamentswahlen 2011 teilgenommen und, sofern "ja", wieviele Stimmen hat sie erhalten? (nicht signierter Beitrag von 212.59.55.66 (Diskussion) 15:07, 14. Okt. 2011 (CEST))

Es gab sechs Kandidaten der BAS für den Senat. In einem Wahlkreis unterstützte die BAS das Komitee von Kazimierz Kutz. Folgende Ergebnisse stammen von http://wybory2011.pkw.gov.pl: Wahlkreis 53: Marek Czaja, 6.637, 7,06%; Wahlkreis 70: Zenon Lis, 25.037, 14,93%; Wahlkreis 73: Paweł Polok, 26.303, 21,92%; Wahlkreis 74: Janusz Dubiel, 41.003, 25,30%; Wahlkreis 75: Dariusz Dyrda, 34.527, 32,35%; Wahlkreis 78: Roman Pająk, 14.203, 7,58%. Ich hab das dann zusammengerechnet: Das macht insgesamt 147.710 Stimmen. Bei 14.531.462 gültigen Stimmen bei der Wahl zum Senat sind das ~1,02%. --Jonny84 00:05, 15. Okt. 2011 (CEST)