Diskussion:Big Show

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ergänzung zu Paul Wight[Quelltext bearbeiten]

3 facher WCW Tag Team Champion WCW World Champion 2 facher WWE Champion 3 facher WWE World Tag Team Champion

Beim St. Valentins Massacre 1999 durchbrach er den Ringboden und schleuderte Steve Austin in das Gitter. Das war gleichzeitig sein Debüt bei der WWE(WWF). Ursprünglich war er als Bodyguard für Vince Mc Mahon jr. gedacht gewesen.

Eigentlicher Gewinner des Royal Rumble 2000 da the Rocks Beine den Ringboden zuerst berührt hatten. Ringrichter entschieden jedoch für the rock was zu einem Match bei No Way Out 2000 um den Herrausforderer Nr.1 führte. Diese Fehde gefolgt noch mit Triple H und Mick Foley vollzog sich noch bis Wrestlemania 16. Der Rest ist bekannt.

Ronald Großpietsch Wrestlinghistoriker

Muss ich korrigieren: Man ging davon aus, das The Rock´s Beine die Halle zuerst berührten, allerdings sieht man nur ein Fuss den Boden berühren das andere ist verdeckt durch den Apron-Banner. Und zum Debüt: Er tauchte schon bei der letzten RAW-Ausgabe vor dem PPV auf. --The Great RKO 17:25, 12. Feb. 2007 (CET)


Es gibt viele Seiten, in denen eine ausführliche Biografie von Big Show steht, z.B. BSWW.de Falls jemand Lust hat, könnte er diesen Artikel bearbeiten. Ansonsten kümmere ich mich darum, wenn ich mit Sting fertig bin --Llanes 10:26, 23. Feb 2006 (CET)

TV Total-Auftritt[Quelltext bearbeiten]

The Big Show war einmal in Stefan Raabs Sendung TV Total zu Gast, glaube es war 2003 oder 2004. Wer genaueres weiß, kann die Info ja vielleicht in den Artikel packen. Heidenreich war auch mal bei "Nachtfalke" auf tele5, Ende 2005 oder Anfang 2006... --Gabbahead. 04:54, 31. Jul 2006 (CEST)

er hatte auch auftritte in der neuen Enterprise serie. Genaueres kann man bei memory alpha nachlesen.

Moves[Quelltext bearbeiten]

Habe mal kurz die typischsten Moves von Big Show/Paul Wight ergänzt. Wer Zeit hat, kann es ruhig erweitern oder zumindest optisch ansprechender gestalten. Danke!

Danke dir. Hab's mal etwas geändert. --Gabbahead. 20:30, 30. Sep 2006 (CEST)

Typische Moves[Quelltext bearbeiten]

Wäre nett wenn jemand bei Typische Moves von Big Show den Chokeslam als Finisher hervorheben könnte und vielleicht noch die Moves mit der Seite der Wrestling-Kampftechniken verlinken könnte.

Danke im voraus an wenn auch immer!!!

Comeback[Quelltext bearbeiten]

Paul Wight unterschrieb einen neuen Vertrag bei SmackDown! als The Big Show am 24.01.2008 nähere infos hier, [1] unten ist eine Tabelle. --Coolreich

Big Show ist zurück kann das hier einer ändern? --Coolreich

Vor WCW[Quelltext bearbeiten]

Paul wurde von Hulk Hogan entdeckt und bekam durch ihn in den Kontakt mit WCW. Als er sich auf seine Wrestling Karriere vorbereitete soll er laut Gerüchten sogar den Moonsault erlernt haben.Hulk Hogan riet ihm aber den Move nicht zu nutzen,da laut dessen Aussage kein Mensch einen Riesen einen solchen Move sehen will. Zuschreiben sollte man außerdem noch,dass er seinen WCW Titel gleich in seinem ersten WCW Match gegen Hulk Hogan durch eingreifen des DoD (Mit einer 2 Meter Mumie) gewann.


Paul Wight hatte auch den "kipup" gelernt und auch einige Male gezeigt. Eine Quelle wäre trotzdem wünschenswert. Achso... und ich glaube, mit DoD meinst du den Yeti (Ron Reis), der übrigens mit 218 cm größer als Paul Wight ist. --Jackiman 20:51, 27. Mrz. 2008 (CET)
Bestand nicht die ganze WCW aus 2 Meter großen Mumien? *Hust --Gruß, Benny Sprich Dich aus... Bewerte mich! 22:54, 15. Mai 2012 (CEST)

Geburtsort[Quelltext bearbeiten]

Ich finde imdb ist als verlässliche Quelle ansehnbar. Dort ist Aiken angegeben. Bei en.wikipedia.org findet sich auch nichts darüber, dass der Geburtsort mit Aiken umstritten ist. Habs mal geändert. Mit Quellenbezug lass ich mich aber überzeugen. Ohne ists nur ne Behauptung. --NJack 07:18, 13. Feb. 2009 (CET)

Gewicht – Januar 2011[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag … Also, die momentanen 200 kg von Big Show sind ein alter Hut – diese 441 lbs hat er bei seinem Comeback 2008 gewogen. Sieht man den riesen Kerl jetzt, fällt auf, dass er optisch wieder zugelegt hat. Ich wäre für eine Gewichtsaktualisierung auf 220 kg, denn laut WWE wiegt er momentan 485 lbs, was 219,99 kg entsprechen. Übrigens, in der Infobox (unter Gewicht) ist ein Verweis auf www.com … --Viele Grüße – Jackiman 11:09, 23. Jan. 2011 (CET)

Lemma[Quelltext bearbeiten]

War es wirklich sinnvoll, einen Wrestler wie diesen, der bereits unter mehreren Anderen Pseudonymen auftrat, nun unter dem aktuellen zu führen? Wieso wurde ausgerechnet dieser gewählt, und nicht zB. "The Giant"?Oliver S.Y. 08:39, 20. Apr. 2011 (CEST)

Es ist Usus, dass das Lemma bei Artikeln über Wrestler der bekannteste Ringname ist. Und das ist bei Wight eben The Big Show. Gruß, --Martin1978 /± 08:58, 20. Apr. 2011 (CEST)
Ein Beispiel Paul Michael Levesque wird unter dem Lemma Triple H geführt. Möglich wäre auch Hunter Hearst Helmsley, Jean-Paul Levesque etc etc. Am Bekanntesten ist er aber als Triple H; deshalb das Lemma und eine Weiterleitung unter seinem Realnamen. Ich denke der Verschiebungsgrund sollte Dir nun klarer sein. --Martin1978 /± 09:05, 20. Apr. 2011 (CEST)
Also die Sache wird mir immer suspekter. Erst ist der Name angeblich "The" Big Show, nun nur noch Big Show. Aber warum wurde dann ein völlig unnötiges Klammerlemma gewählt? Es gibt keine andere Bedeutung für den Begriff... Oliver S.Y. 10:26, 24. Apr. 2011 (CEST)

bess katramados[Quelltext bearbeiten]

ist er von der nicht wieder geschieden? -- 79.247.41.100 00:16, 28. Dez. 2011 (CET)

stimmt, ist verändert. --Lukas93G 10:29, 28. Dez. 2011 (CET)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

Leere oder vermutlich abgearbeitete URL-Liste; Einbindung kann dann entfernt werden

GiftBot (Diskussion) 02:02, 21. Dez. 2015 (CET)