Diskussion:Biologische Schädlingsbekämpfung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Teil der biologischen Schädlingsbekämpfung geschieht unter anderem auch durch Einsatz von Viren, Bakterien, Pilze, Nematoden, Insekten. Deswegen sollte biologische SChädlingsbekämpfung nicht als Einsatz von Lebewesen(...) definiert werden. Ist etwas ungenau. (nicht signierter Beitrag von 89.58.186.168 (Diskussion)) 13:15, 29. Jan. 2008

Sind Bakterien, Pilze, Nematoden und Insekten etwa keine Lebewesen? --Hydro 20:37, 23. Apr. 2008 (CEST)
Das schon, aber Viren nicht. Viren sind infektiöse Partikel. --Schattenthron (Diskussion) 12:57, 28. Aug. 2019 (CEST)

Begriffsverwirrung[Quelltext bearbeiten]

Dieser Begriff wird oft mit biologischer Landwirtschaft verwechselt, zu deren Praktiken auch der Einsatz von Pflanzenauszügen etc. zählt. Diese sind aber, wenn überhaupt der chemischen Schädlingsbekämpfung zuzuordnen. Ist es möglich diesbezüglich im Artikel Klarheit zu schaffen? Ich selbst bin mir dafür nicht sichwer genug.---- (nicht signierter Beitrag von 91.96.8.212 (Diskussion) 11:50, 1. Feb. 2011 (CET))