Diskussion:Blüte (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stilblüte?[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, Stilblüte gehört nicht in diese Begriffserklärung – ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand Stilblüte unter Blüte sucht ... Wird Blüte jemals ohne Stil- im Sinne von Stilblüte benutzt? Allerdings könnte man überlegen, die übertragene Bedeutung von Blüte als Produkt/Auswuchs ("... treibt seltsame Blüten") zum Thema zu machen, und in diesen Kontext gehört sicherlich auch Stilblüte. Gibt es weitere Beispiele? --Ulf Mehlig 10:32, 10. Jun 2006 (CEST)

Bluterguss am Auge[Quelltext bearbeiten]

Gibt es Belege für Blüte als Bluterguss am Auge? Ich kenne in diesem Zusammenhang lediglich "Veilchen"; ist der Ausdruck vielleicht nur regional von Bedeutung? Wenn eher selten verwandt, vielleicht lieber darauf verzichten ... --Ulf Mehlig 11:30, 10. Jun 2006 (CEST)

bluot = Blüte/blühen?[Quelltext bearbeiten]

Im zweiten Merseburger Zauberspruch ist bluot das Blut, keine Blüte.

bluot bedeutet auch „Blüte“ ([1]). Aber: Ist die Angabe einer mhd. Form hier wirklich nützlich? M. M. nach verzichtbar ... --Ulf Mehlig 01:13, 18. Apr. 2007 (CEST)